Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Forums umbauten/änderungen sollte etwas nicht mehr funktionieren bitte melden, NEWs beachten




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 534 mal aufgerufen
 A
bine Offline




Beiträge: 5.333

11.10.2010 01:20
Ceropegia aristolochioides Zitat · antworten

Ein beispiel da geklaut, was hältst du davon so in der art ?



In ihrer Heimat findet man diese Art vor allem im Buschland, dort klettert sie zwischen der umgebenden Vegetation und erreicht dabei einige Meter an Höhe.

Die Blätter sind hübsch herzförmig und frischgrün, die geruchlosen Blüten in rot, rotbraun oder gelb (je nach Herkunft der Pflanze) heben sich vom Laub wunderbar ab.

Diese Art gehört zu den wüchsigsten ihrer Gattung, man kann ihr beim Wachsen regelrecht zusehen !

In Westafrika findet die Art auch als Arzneipflanze Verwendung. Verschiedene afrikanische Namen sind unter anderem Uluku mbiré, Ulundoloko missé (bei den Bambara); Waski (bei den Hausa); Galétar, Labtar (bei den Ndoute oder Ndut); Dagga filoré, Tudil, Todi (bei den Peuhl), Agga (bei den Tamacheck) oder Kubudighi (bei den Zarma)



Verbreitung:

Äthiopien
Burkina Faso
Kamerun
Kenia: Thika-Distrikt / Central-Provinz; Arabuko-Sokoke-Forest / Kilifi-Distrikt; Kwale-Distrikt, Mombasa-Distrikt, Taita-Taveta-Distrikt / Coast-Provinz; Machakos-Distrikt, Makueni-Distrikt, Mwingi-Distrikt / Eastern-Provinz; Baringo-Distrikt, Kajiado-Distrikt, Laikipia-Distrikt, Narok-Distrikt, Turkana-Distrikt, West Pokot-Distrikt / Rift Valley-Provinz
Kongo
Niger
Senegal
Somalia
Tansania
Tschad
Uganda: Masindi-Distrikt / Bunyoro-Kitara-Provinz




lg
bine


Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

 Sprung  










Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen